Stella Crowmoon

Ich bin eine Raum-, Zeit- und Dimensionsreisende und komme aus einem Sternensystem in einer weit, weit entfernten Galaxie in der 254 Dimension.

 

Meinen  wahren Namen kann keine menschliche Zunge aussprechen.  Ich bin  im Jahre 1861 im Küchengarten von Schloss Balmoral in Schottland mit meinem RZDF (Raum-Zeit-Dimensionsfahrzeug) notgelandet, nachdem das astronautische Schnabbeldampfgetriebe, von Rattenfraß befallen, seinen Geist aufgegeben hat.


Ich bin bekennende  Bruchpilotin und meine unzähligen Abenteuer verarbeite ich in meinem Tanztheater.

 

Als Dimensionsreisende habe ich Einblick in alle Dimensionen und verfüge über die Gabe, die Einflüsse und Tendenzen der multi-dimensionalen Schwingungen und Frequenzen zu lesen und die Ergebnisse und Erkenntnisse den normal-sterblichen Menschen mitzuteilen. Dies nenne ich Psychic-Dimensional-Frequence-Reading.

Sir Cathaniel McMeow

Sir Cathaniel McMeow ist der letzte Earl des hochherrschaftlichen Hauses der McMeows und ist dern Neffe neunten Grades von Pousette, der Lieblingskatze der jungen Prinzessin und späteren Königin Victoria von England. (Pousette's Bruder Archibald kommandiert das 3. Regiment des geheimen Rattenordens.)

Sir Cathaniel hat selbst eine Raum- und Zeitreisemaschine entworfen und konnte deshalb Lady Stella aus ihrem zu Bruch gegangen, RZDF befreien.
Nun unterstützt er Lady Stella bei der Suche nach Ersatzteilen für das astronautische Schnabbeldampfgetriebe, damit sie wieder zurück in ihre Raum-Zeit-Dimension gelangen kann. Dabei geraten beide immer wieder in ungeahnte, gefährliche, aufregende und absurde Situationen an den unterschiedlichsten Orten und zu den ungewöhnlichsten Zeiten auf dem Planeten Erde und sonstwo im Universum.

Leider hatte Sir Cathaniel in den Phantstischen Welten - Steampunk-Art in den Güterhallen in Solingen am 14.Mai 2017 einen lebensbedrohlichen Unfall als er mit seinem Spitzenjabot in einem Zahnradgetriebe hängen blieb und sich beinahe strangulierte. Deshalb wird Sir Cathaniel bis auf Weiteres sich nur noch um die Belange des Zeitreisens kümmern und sich von dem Schock erholen.


Tanztheater

Mit dem aetherischen Dimensionsteleskop auf der Suche nach neuen Abenteuern
Mit dem aetherischen Dimensionsteleskop auf der Suche nach neuen Abenteuern

In Stella Crowmoons Steampunk-Tanztheater vermischen sich Pantomime, Tribal-Fusion, Ballett, Jazzdance und Burlesque zu  einzigartigen  Performances, die die Zuschauer in die vielfältigsten Epochen auf der Erde oder in fantastische Welten und Dimensionen entführen.

Ob in den Wilden Westen, an den Hof Ludwig  XIV, in den Aetherkonverter ihres RZDF's oder in geheimen Missionen unterwegs, man darf auch nicht die Gefahren der Dimensionssprünge vernachlässigen....

 

Hier gibt es Links zu Videos!


...und wer steckt wirklich dahinter?

Susanne Mondkrähe Lohse!

 

Kleine Vita:

  • wurde irgendwann in München geboren
  • sehr spät mit Ballet und Jazzdance angefangen, dann beim orientalischen Tanz gelandet
  • eigenes Tanzstudio und Tanzgruppe in Ulm
  • Theaterluft geschnuppert mit dem Theater in der Westentasche, Ulm
  • nach dem Studium Umzug nach Norddeutschland
  • Tanzauftritte bei verschiedensten Veranstaltungen, z. B. Mittelalter-Märkte, Stadtteilfeste, Tanzfestivals
  • Weiterbildung zur Certified Teacher for American Tribalstyle Bellydance(R) nach FatChanceBellydance(R)
  • Von 2012 bis 2016 Mitorganisatorin und Moderatorin  des "Op deDeel"-Tribalfestivals in Hamburg-Wedel
Beim Hexenbad auf dem MPS in HH-Öjendorf 2014 mit Tanzpartnerin Ines (hinten)
Beim Hexenbad auf dem MPS in HH-Öjendorf 2014 mit Tanzpartnerin Ines (hinten)